TU Chemnitz

TU Chemnitz

Stiftungsprofessur Textile Kunststoffverbunde

Die Stiftungsprofessur Textile Kunststoffverbunde verbindet in einem interdisziplinären Team die Fachgebiete Textiltechnologie, Textilmaschinenkonstruktion, Maschinenbau, Kunststofftechnik und Mechanik. Schwerpunkte der Forschungsaktivitäten liegen in der parallelen Ausrichtung und Verknüpfung der Wertschöpfungsketten von Textil- und Kunststoffverarbeitung zur Herstellung großserientauglicher, textilverstärkter Kunststoffverbunde. Der Wissens- und Technologietransfer aus der Forschung in die strategischen Kooperationen mit Industrie und Wirtschaft schafft die gemeinschaftlichen Grundlagen für Technologie- und Produktinnovationen. Wissenschaftlich-technisch fundierte und anwendungspraktisch bestätigte FuE-Ergebnisse fließen in die insgesamt sechs, jeweils ein vollständiges Semester umfassenden Lehrveranstaltungen der Stiftungsprofessur TKV für Bachelor- und Masterstudiengänge an der TU Chemnitz ein.

Auf der SCHAU AUF DESIGN wird sich die Professur mit einem Autositz präsentieren, der in einem Projekt mit einem namhaften Automobilhersteller entstand. Der Sitz, dessen Besonderheit in den verwendeten Polstermaterialien in Sitzfläche und Rückenlehne zu finden ist, vereint Individualität, Komfort, Funktion, Energieeffizienz und Ressourcenschonung in einem Prototyp.

Am Sonntag wird Prof. Dr.-Ing. Frank Helbig von 13.00-14.00 Uhr einen Vortrag zum Thema "Gewirkte 3D-Textilstrukturen mit angepasster Elastizitätscharakteristik" halten. Inhalt: Motivation, Forschung, Entwicklung und Überleitung in innovative Erzeugnisse am Beispiel des Smart Conceptcar- Fahrersitzes mit 3D-Gewirkepolstern in Sitz- und Lehnenspiegel.